Saborea Lanzarote

Im Jahr 2010 wurde Saborea España, gegründet, ein von Turespaña geförderter Produktverband, dem verschiedene touristische Ziele mit gastronomischem Reiz angehören (Restaurants, Hotels, Lebensmittel, Weingüter … ).

Alle beteiligten Akteure verfolgen in ihrer Arbeit gemeinsame Ziele: Tourismusprodukte zu gastronomischen Erlebnissen zu machen; das Konzept des gastronomischen Tourismus durch die Stärkung des Begriffs der authentisch spanischen und regionalen Gastronomiekultur zu erweitern; Inhalte zu erweitern und Mehrwert in den aktuellen Angeboten zu schaffen; neue, mit dem Tourismus verbundene Anwendungsbereiche für den primären Sektor einzubeziehen, oder die Werbung und das Marketing ambitioniert und innovativ auszuweiten und dabei neue Märkte zu erkennen und zu erobern.

Lanzarote ist mit der Marke Saborea Lanzarote als Gründungsmitglied von Anfang an Teil dieses Projekts. In diesem Sinne fördert Lanzarote den Qualitätstourismus, indem es die Bedeutung regionaler Lebensmittel hervorhebt und einzigartige Tourismuserlebnisse im Bereich Gastronomie und Weinbau schafft, sowie die besten Produkte der Insel fördert. Zweifellos steht Saborea Lanzarote für ein Bekenntnis zur Önogastronomie, der Verbindung von Speisen und Wein, als eigenständiges Element des Reiseziels.